Montag, 24. Februar 2014

Das Schwedenzimmer ist fertig

Nachdem wir die letzten Tage wirklich geackert haben, kann ich heute vermelden, dass unser Schwedenzimmer Gästezimmer endlich fertig ist! Gestern und heute mussten wir uns wirklich zusammenreißen, aber wir haben es hinbekommen.

Ich habe heute nach der Arbeit stundenlang Bettwäsche und Spannbettlaken gebügelt (ganz ehrlich, ich habe vorher noch NIE Bettwäsche gebügelt, aber wir haben sonst auch keine Leinenbettwäsche). Leider sieht man schon nach einmal probeliegen nicht mehr wirklich etwas von all der Arbeit. Und leider ist meine schöne Tagesdecke zu kurz für das Bett, aber das bleibt jetzt so! Die beiden "Schlabberkissen" (die mit den beigebraunen Bezügen) werde ich aber noch austauschen.

Eigentlich sollte das Bett an dieser Wand dort geradeaus stehen. Das sah aber total bescheuert aus, also haben wir es gedreht, auch wenn es jetzt vor dem Fenster steht, was wir eigentlich nicht wollten. Dadurch wirkt der Raum jetzt aber wirklich groß.

So sieht es aus wenn das Bett ausgezogen ist. Wir haben gestern auch schon probegelegen, ist gar nicht so ungemütlich! Ich bin gestern Abend auch schon auf dem noch unbezogenen Bett eingeschlummert.

Unsere Bücher haben es sich jetzt in den neuen Billys gemütlich gemacht. Die CD Boxen oben habe ich nur für's Foto schnell hingestellt, die müssen noch befüllt und ordentlich aufgereiht werden. Hier seht ihr auch die schöne Lampe die ich für den Raum ausgesucht hatte.

Sven hat sich schon an sie gewöhnt. Das hat er mir heute gestanden. Die hintere Ecke des Raumes ist zwar noch nicht optimal, aber wir können ja nicht alle Möbel auf einmal kaufen!

Wen die Entstehungsgeschichte dieses Raumes interessiert, der kann hier alles nachlesen. Ich möchte in den nächsten Tagen bitte nichts mehr von Renovierung und Möbelaufbau wissen.

Keine Kommentare: