Sonntag, 3. Dezember 2017

Weihnachtsdeko 2017

Also ich steigere mich ja von Jahr zu Jahr - dieses Mal habe ich eine ganze Woche an unserer Weihnachtdeko gefeilt! Das lag allerdings daran, dass ich am Freitag und Samstag verabredet war und so habe ich lieber schon Montagabend angefangen. Und heute bin ich fertig geworden!

Passend zum 1. Advent! Ja und wie passend, denn es lag heute Morgen tatsächlich auch ein bisschen Schnee! Das erste Mal in diesem Jahr! Nachdem die Schuppenratte meine Jutesäcke angefressen hatte, habe ich dieses Jahr neue gekauft. Nun haben es die Buchsbäume wieder richtig schön kuschelig!

Vor der Haustür gibt es dieses Jahr mal eine ganz neue Deko. Die Holzkiste habe ich gegen einen Schlitten ersetzt, an den ich einen unechten Tannenkranz vom Möbelschweden gehängt habe. Auch die Scheinbeeren und Zuckerhutfichten mitsamt den niedlichen Töpfen gab es bei Ikea.

Im Dunkeln sieht es so aus.

Hereinspaziert... Herzlich Willkommen!

Rechts auf dem Schuhschrank...

... links die Kommode mit Spiegel...

... geradeaus links neben der Wohnzimmertür auf dem Dekokamin.

Einmal schnell in die Küche geluschert...

... und in den HWR...

Und dann ab ins Wohnzimmer.

Auf dem Esstisch steht wie immer unser Deko Tablett. Passende Hängerchen zur diesjährigen Deko sind noch in Arbeit!

Dieser niedliche Elch ist gestern ganz frisch bei uns eingezogen.

Dieses Jahr wollte ich mal auf das typische Rot zu Weihnachten verzichten. Das war gar nicht so einfach, aber im Wohnzimmer ist es mir doch sehr gut gelungen.

Ich habe dieses Jahr auch noch einen weiteren Lichterbogen dazu gekauft, damit unser Wohnzimmerfenster zur Straße hin richtig beleuchtet wird. Es hat mich schon in den Jahren zuvor gestört, dass in dem Doppelfenster immer nur ein Bogen stand.

Unsere Elsie ♥ In diesem Jahr habe ich uns einen unechten Tannenbaum gekauft, eine Fairy Trees Nordmanntanne. Die sah auf den Bildern schon sehr echt aus und ich finde sie macht wirklich etwas her, wenn sie erstmal steht. Um den hässlichen Fuß/Ständer zu verdecken, habe ich uns eine schöne Decke gekauft. Daher kam auch die Idee, dieses Jahr mal auf rot zu verzichten, denn die Decke ist aus Jutestoff mit weißen Akzenten. 

Ich habe dieses Jahr einen Teil des Baumschmucks selbst gemacht. Papier Lebkuchenhäuschen (ein paar fehlen noch, die sind noch in Arbeit) und Anhänger aus Fake Porzellan sind neu dazu gekommen.

Neu dazu gekommen ist auch dieses schöne Teelichtglas, welches meine Mum mir geschenkt hat. Sie hatte den richtigen Riecher, denn...

... diese Gläser hatte ich mir gerade erst neu dazu gekauft. Eigentlich wollte ich die Deko dieses Jahr in weiß/kraft/mint gestalten, doch ich habe kaum passende mintfarbene Deko gefunden. 

Im Arbeitszimmer auf der Fensterbank habe ich auch geschmückt. Hier verbringen wir ja auch wirklich viel Zeit.

Hier noch ein Ausschnitt aus dem Arbeitszimmer. Hier steht das weitere mintfarbene Glas, welches ich gefunden hatte. Hier ist auch noch Platz für ein paar Basteleien.

Im Gästezimmer steht der letzte Lichterbogen, natürlich auch mit einem Elch. Rentiere und Elche gehören für mich einfach dazu ♥

Hier nochmal Elsie ganz ohne Schmuck...

... und mit Licht an und Schmuck. In den letzten Jahren war das Thema Tannenbaum bei uns ja schon heikel. Eigentlich hatten wir ja schon aufgehört Bäume zu kaufen, weil ich die Tradition einem Tannenbaum beim Sterben zuzusehen irgendwie bescheuert finde. Vor zwei Jahren fand ich dann ja Elsie, den nadelnden Tannenbaum vor meinem Büro. Da war das Thema Baum wieder entfacht. Im letzten Jahr kauften wir dann eine Nordmanntanne mit Wurzel (Elsie #2), aber leider hat der Baum es nicht geschafft. Der sollte ja eigentlich in den Garten gepflanzt werden. Auf einen Baum verzichten konnte ich nun aber nicht mehr, war ich doch wieder angefixt. Deshalb kamen wir letztendlich überein, dass wir uns jetzt eine künstliche Tanne kaufen, dann ist das Thema Tannenbaum ein für alle mal geklärt! Und natürlich heißt unser Baum auch weiterhin Elsie ♥

So eine künstliche Tanne hat natürlich auch den Vorteil, dass man sie schon frühzeitig aufstellen kann, z. B. am 1. Advent. Dies wird jetzt jedenfalls unsere neue Tradition! Und so haben wir ganz lange etwas von unserem Weihnachtsbaum *freu*.

Kommentare:

  1. Hallo Jay Jay
    erstmal wünsche ich dir eine schöne Adventszeit! Das sieht ja alles toll und gemütlich aus, schön wie du alles dekoriert hast.
    Ich bin immer noch am hin und her dekorieren! Dieses Jahr kann ich endlich mal wieder die Adventszeit genießen da ich die Jahre davor krank war.
    Ich wünsche dir und deinem Mann vor allen Dingen Gesundheit und ein schönes Weihnachtsfest.
    Liebe Grüsse
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Du hast dir echt total viel Arbeit gemacht und das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen.
    Auch ich bin der absolute Lichter- und Kerzenfan - dementsprechend sieht es hier auch gerade aus wie im Lichtermeer.
    Allerdings war ich mit der sonstigen Deko bisher total zurückhaltend. Es haben gerade mal die ganzen Holzsterne (in allen Größen) in die Wohnung geschafft und natürlich ein paar riesige rote Weihnachtssterne aus der Gärtnerei. Die gefallen mir in den letzten Jahren wirklich sehr sehr gut.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen

★★★ Datenschutz ★★★

★ Kommentarfunktion auf dieser Website ★

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und, wenn du nicht anonym postest, der von dir gewählte Nutzername sowie ggf. dein Profilbild gespeichert. Ferner wird die von deinem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt ausschließlich aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass ein kommentierender Nutzer durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.


★ Abonnieren von Kommentaren ★

Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.