Freitag, 3. Juni 2016

Ein Wohnzimmer auf der Terrasse

Na, ich bin ja "gut". "Dann teile ich die Bilder in verschiedene Kategorien ein" und was ist? Ich habe keine Lust zu bloggen und die Bilder sind zum Großteil wieder veraltet *ts*. Also womit fange ich heute an? Hm, ich nehme mal unser neues Terrassen-Wohnzimmer! Wer unser Bautagebuch liest, der kennt es schon, aber hier wird es noch etwas ausführlicher.

Unser überdachter Terrassenbereich wurde in der Vergangenheit nur für Deko und Pflanzen genutzt, weil unsere Terrassenmöbel und die Fliegengittertür einfach nicht harmonierten. Ich möchte ganz normal auf die Terrasse gehen, ohne jedes Mal einen Stuhl im Weg zu haben.

Deshalb stehen die Terrassenmöbel unüberdacht. Nur für die Tomaten und Peperoni ist der überdachte Bereich aber eigentlich viel zu schade. Deshalb haben wir schon länger nach Loungemöbeln für die Terrasse gesucht, die durften aber nicht so teuer und nicht so groß sein. Und am besten stabil und nicht so mickrig. Gar nicht so einfach!

Bei Tchibo wurde ich dann letzte Woche fündig. Letzte Woche Donnerstag bestellt, Samstag Mittag geliefert. Perfekt! Und wir hatten vor unserer Verabredung noch Zeit, um die Möbel aufzubauen. Ganz schön viele Teile!

Uff und ganz schön eng! So konnte es natürlich nicht bleiben. Also habe ich am letzten Sonntag schweren Herzens die Pflanzen umgestellt. 

Svens gesammelte Minzen - das Minzbuffet. Die Hängeminze steht noch auf der Blumentreppe, die musste ich allerdings komplett zurückschneiden, da sie (wohl aufgrund von zu viel Schatten) Mehltau hatte...

Da oben steht sie bzw. ihr Topf. Jetzt steht sie nicht mehr schattig! Die Blumentreppe ist einmal um die Stütze gewandert und die Peperoni stehen jetzt vor der Stütze. Hier hatten wir letztes Jahr auch die Chilipflanze stehen und der ging es dort sehr gut. 

Gestern habe ich entdeckt, dass auch schon kleine Peperoni daran wachsen *freu*.

Die kleine Tanne steht jetzt auf dem Abwasserschacht-Deckel.

Die Tulpen haben wir zu den kopflosen Narzissen gestellt.

Da hinten auf der Hangsicherung stehen sie.

Jedoch nicht alle. Sven ist einer der Töpfe beim Hochheben umgekippt, die ganze Erde lag im Kies und alle Tulpen waren rausgepurzelt. Uff! Die Tulpen habe ich kurzerhand ins Staudenbeet gesetzt (da links neben den hellblauen Zipfel), vielleicht mögen sie ja in diesem Jahr doch noch Köpfe bilden!? Und vielleicht setze ich die anderen rot/gelben Tulpen auch noch mit ins Staudenbeet, dann habe ich wieder Töpfe frei. Mal sehen!

Die Tomaten (sind seit letzter Woche gewachsen!!!) stehen jetzt zwischen den beiden Sitzmöglichkeiten vor der Fassade und sind auf jeden Fall noch einigermaßen geschützt vor Regen. Ich hoffe sie kommen auch mit diesem Standort klar!

Vilma 1 blüht auch schon fleißig :)

Tadaaa - unser Terrassenwohnzimmer

Da der Polyrattankübel der Buchspyramide perfekt zu den Loungemöbeln passt, habe ich ihn einfach zwischen Sofa und Sessel gestellt. Sieht aus als gehöre es zusammen!

Erst dachte ich, dass ich mich mit der neuen Pflanzenanordnung nicht anfreunden könnte, aber ich muss sagen, dass es mir so aufgelockert jetzt viel besser gefällt! (Der leere große blaue Kübel ist für eine noch nicht gekaufte neue Hortensie reserviert *hihi*) Nur der tolle Gartenblick vom Schlafzimmer aus, wenn man auf dem Bett liegt, ist jetzt nicht mehr drin.

Die neuen Möbel passen genau, so dass wir auch noch ungehindert durch die Terrassentür gehen können. Ich habe auch schon Kissenbezüge und Inlets besorgt, damit die Möbel im Rückenbereich schön weich sind. Wollt ihr raten? Natürlich in grau mit weißen Sternen *hihi*.

1 Kommentar:

Jenny hat gesagt…

Liebe Franzi,

wenn ich das richtig mitbekommen habe, versuchst du ja möglichst biologische Schädlingsbekämpfung zu betreiben. Das ultimative Mittel gegen Mehltau: frische Milch (aber wirklich frische, keine länger haltbare oder H-Milch, Molke tuts sonst auch) 1:10 mit Wasser verdünnen, pro Liter ein halbes Päckchen Backpulver und einen Spritzer Öl dazu und die Pflanzen alle 2 Wochen damit einsprühen. Hilft super gegen Mehltau, zumindest bei meinen Rosen :)