Dienstag, 28. Juni 2016

Hochbeet + Gemüse 25./26. KW

Heute gibt's mal wieder ein Gemüseupdate! Meine Hochbeete sind in den letzten Wochen förmlich explodiert. Ich kann es immer kaum glauben, dass plötzlich alles so schnell geht! Eben noch beschwere ich mich, dass der Brokkoli nur Blätter entwickelt und bumm...

Hallo? Jemand da, der mich ernten mag?

Hibbel hibbel! Wir wären dann auch soweit!

Na, wenn ihr unbedingt wollt?! *grins*

Die Radieschen hatte ich ehrlich gesagt schon ganz vergessen. Die wuchsen noch in Hochbeet 2 unter der Zucchini. Hups!

Apropos Zucchini! Die sind vielleicht groß geworden!

Das ist Zucchini #3. Einzelfotos wird es wohl in Zukunft nicht mehr viele geben, man erkennt ja nur noch Blätter. Insgesamt wachsen an den 4 Pflanzen echt viiiieele Zucchini. 4 habe ich schon geerntet!

3 davon habe ich hier festgehalten :)

weibliche Zucchiniblüte

männliche Zucchiniblüte

Jetzt habe ich auch das erste Mal den Unterschied gesehen! Gut, dass ich zur passenden Zeit draußen im Garten war :)

In Hochbeet 1 geht zurzeit auch gar nichts mehr. Ich habe gestern den ersten Brokkoli und zwei weitere Kohlrabis geerntet. Obwohl die Brokkolipflanze mehrfach zu ernten sein soll, habe ich sie aus dem Hochbeet entfernt. Ich brauche langsam mal wieder Platz, um neu auszusäen! Und ich habe ja noch 8 weitere Brokkolipflanzen! Durch deren riesige Blätter bekommen andere Pflanzen zu wenig Licht. Ich habe also auch schon einige Blätter weggeschnitten.

Es ist übrigens wahr, dass Brokkoli aus dem eigenen Garten ganz anders schmeckt als gekaufter. Ich hätte das nicht gedacht, aber er schmeckte gar nicht kohlig, obwohl ich das ja mag!

Das ist mittlerweile aus meinen Tomaten geworden. Heinz ist wieder richtig gewachsen, aber so dermaßen durstig, dass er alle zwei Tage seine "Nucki" nachgefüllt bekommen muss. Sonst lässt er trotz morgendlichem Gießen abends die Blätter hängen. 

Der kleine Schluckspecht! Das Tomatenbewässerungssystem hatte ich eigentlich für die Urlaubszeit angedacht. Dann ist es ja gut, dass wir nicht groß wegfahren :P

Heinz ist aber auch schon in Tomatenproduktion gegangen. Ich bin wirklich gespannt wie groß die Tomaten noch werden!

Aus den Vilmas sind kleine, aber feine Tomatenpflanzen geworden, die sogar im unteren Bereich blühen und überall kleine Tomaten ausbilden. Ich finde die Pflanzen haben die perfekte Größe für die Terrasse! Mal sehen wie groß die Tomaten werden.

Niedlich, ne?

Die Peperoni haben sich auch echt ins Zeug gelegt und bilden immer mehr Früchte aus.

Im Frühbeet wächst noch ein kleiner Kohlrabi, weil ich in den Hochbeeten dafür einfach keinen Platz habe. Einen der zwei, die ich in der 23. KW zwischen die Zucchini gesetzt habe, habe ich gestern schon in Hochbeet 1 umgesetzt, da hat er wenigstens Licht. Ich hoffe, dass ich die anderen zwei Pflanzen am Wochenende in Hochbeet 1 umsetzen kann und dann muss ich auch unbedingt neue Kohlrabis vorziehen!

Die Stockrosen gedeihen auch ganz wunderbar. Zwei waren eigentlich durch Hitzestau im Frühbeet (seither steht der Deckel immer offen!) eingegangen - die kommen jetzt aber wieder! Ich freue mich wirklich sehr darüber. Meine kleinen!

Meine kleinen Sonnenblumen haben jetzt wohl ihre endgültige Größe erreicht. Sie sind beide über 2m groß geworden und bekommen jetzt Köpfe.

Für dieses Bild musste ich mich ganz schön strecken, aber ich hab den Kopf erwischt!

1 Kommentar:

gartenimwendland hat gesagt…

Hallo,
ich bin sehr beeindruckt von Deiner Gemüseernte (vor allem, da ich festgestellt habe, dass das nicht meine Stärke ist). Das Gemüse sieht so richtig lecker aus!

Viele Grüße aus dem Wendland
Silke