Samstag, 16. April 2016

Anzucht Update V

Hups, ich habe ganz vergessen die anderen Gartenbilder vom letzten Wochenende zu zeigen. Nun geht es heute aber erstmal mit einem neuen Anzucht Update weiter und anschließend gibt's dann die anderen Gartenbilder.

Die Tomaten und Peperoni machen sich. Heinz habe ich heute noch einmal umgetopft, "er" hat in der letzten Woche einen ganz schönen Satz gemacht :) Aber auch die anderen Pflänzchen werden. Bei der anderen Tomate handelt es sich im Allgemeinen um eine kleinere Sorte (von der Wuchshöhe her), vielleicht sind die Pflanzen deshalb auch kompakter? Wir werden sehen!

Bei den Zucchini + Sonnenblumen ging hier in den letzten Tagen die Post ab! Habt ihr schon einmal Zucchini selbst gezogen? Das ist ja jedes Mal genial! Am 06.04.16 gesät und am 12.04.16 lugten morgens schon die ersten Zucchini und Sonnenblumen raus.

Am 12.04.16 abends sah es dann schon so aus. In diese Quelltabletten habe ich mich ja echt verliebt, die werde ich ab sofort nur noch für die Anzucht nutzen. Bei der Zucchini waren sie bereits jetzt durchwurzelt und man kann sie später einfach in Töpfe setzen. 

Im letzten Jahr hatte ich pro Töpfchen je zwei Zucchini gesetzt, so wie es auf den Anleitungen auf den Saattüten stand. Da aber im letzten Jahr fast alle Kerne gekeimt sind, habe ich dieses Jahr immer nur einen Kern gesät und siehe da, es funktioniert super und ich muss nicht pikieren, was Zucchini ja nicht gut abkönnen.

Am 13.04.16 habe ich die Schale umgestellt und angefangen die Keimlinge zu stützen. Dass die Sonnenblumen gleich so lang werden wusste ich nicht, aber ich habe vorher auch noch nie welche selbst gezogen. Zwei von vier Kernen sind aufgegangen. 

Gestern war in der Mitte der Keimlinge je schon der Ansatz für die nächsten Blätter zu sehen und da mir die Zucchini Keimlinge vergeilen...

... habe ich sie heute schnell in größere Töpfe und Gemüseerde gepflanzt. Die Zucchini habe ich wieder mit ins Haus genommen. Schön auf der Fensterbank ist echt anders, aber wir haben leider keinen Wintergarten, also muss es so gehen :)

Die beiden Sonnenblumen habe ich in Kompost/Pflanzenerde gesetzt, diese stehen jetzt im Frühbeet draußen. Da auf der Packung Freiland-Aussaat ab April stand, werden die Keimlinge es dort hoffentlich gut aushalten. Evtl. versuche ich es mit den anderen beiden Quelltabletten und anderen Sonnenblumenkernen einfach noch einmal, zwei Sonnenblumen wären ja schon arg wenig im Beet. 

Bei den Stockrosen und Trichterwinden tut sich leider (noch) gar nichts. Natürlich warte ich weiterhin ab, vielleicht kommt ja doch noch der ein oder andere Keimling.

Mal ein aktueller Blick ins Frühbeet von heute. Anzuchttechnisch habe ich darin zurzeit nicht viel Glück. Beim Kohlrabi im grünen langen Kasten sind die beiden Keimlinge noch genau so klein wie in der letzten Woche. Der Rest ist bisher gar nicht gekeimt *schnief*. Dafür warten dort noch drei gekaufte Stockrosen darauf ins Beet zu dürfen. Dazu mehr im nächsten Post.

In Hochbeet I tut sich auch schon etwas! Da gucken doch tatsächlich schon kleine Radieschen Keimlinge raus. Die Gemüsesaison beginnt!

Keine Kommentare: