Samstag, 18. April 2015

Pflanzen und Terrasse

Gestern nach der Arbeit war ich noch schnell im Baumarkt, da ich noch eine Rankhilfe für unsere Clematis brauchte, die wir vor einer Woche beim Gärtner mitgenommen haben. Eigentlich sollte sie die Kletterrose ersetzen, am Sonntag habe ich dann jedoch festgestellt, dass die Kletterrose jetzt doch wieder Triebe bekommen hat. Das Rosenbeet hatte ich erst vor drei Wochen angelegt, die Rose stand aber schon einige Zeit in der Küche, bevor sie endlich raus durfte. Vielleicht schafft sie es ja doch noch. Die Clematis kommt jetzt halt vor die Mauer vorn, da passt sie auch sehr gut hin.

Den Pflanztisch hatte ich mir bei Garten XXL bestellt, der war im Angebot für unter 30,00 Euro und portofrei, da musste ich einfach zuschlagen! Mit sowas habe ich ja schon länger geliebäugelt! Meine Kollegin hat mir gestern zwei Erdbeerpflanzen geschenkt, die bei ihr übrig geblieben sind. Über sowas freue ich mich ja wahnsinnig und so musste ich mir gleich ein passendes Pflanzgefäß dafür besorgen. Ich hoffe die Pflanzschale ist für Erdbeeren ausreichend, ich fand die Form toll! Na ja und wenn ich schon in der Gartenabteilung herumrenne, komme ich an den Pflanzen ja nie vorbei. Also habe ich mir noch Lavendel (für's Rosenbeet), Zauberglöckchen (dem Namen konnte ich einfach nicht widerstehen *lol*), eine weiße Glockenblume und noch zwei Pflanzen mitgenommen. Eigentlich will ich mich ja vorher immer informieren, ob die Pflanzen überhaupt zusammen stehen dürfen etc., aber wenn ich erstmal davor stehe, kaufe ich doch immer einfach darauf los *hüstel*.

Letzes Wochenende haben wir nach einiger Vorbereitung endlich unseren Sichtschutz auf der Terrasse aufstellen können. Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei Windstärke 8-9 (da ist uns das ganze Teil nämlich von der Terrasse ge- und verrutscht, so dass wir die einzelnen Pflanzkästen nun von hinten mit Verbindungplatten an die Rasenkantensteine der Terrasse geschraubt haben) freuen wir uns wahnsinnig über den schönen neuen Ausblick und lauschigen Platz auf der Terrasse. Meine Freundin Nicole hat mir die wunderschönen Sternchenwimpelbanner geschenkt, die mussten natürlich sofort mit auf die Terrasse! In die Pflanzkästen haben wir immer abwechselnd normales grünes Efeu und Golden Heart Efeu gepflanzt, welches die Spaliere jetzt schön zuranken darf.

Die Prunkwinden ziehe ich ja selbst, die kommen dann als einjährige blau blühende Pflanzen mit in die Rankkästen. Ich stelle mir das wahnsinnig hübsch vor und freue mich schon auf den Sommer!

Das Gemüse durfte gestern Abend ein Sonnenbad auf der Terrasse nehmen. Ca. einen Monat noch, dann dürfen die Pflanzen endlich raus in die Beete. Von der runden gelben Zucchini, die ich Ostersonntag eingesät habe, habe ich mittlerweile zwei Pflanzen erhalten. Die normale gelbe Zucchini ist bis heute gar nicht gekeimt, obwohl das eine ganz tolle F1 Hybride sein sollte. Das finde ich schon ziemlich ärgerlich, aber dann gibt es halt dieses Jahr nur normale grüne Zucchini und die Runde. Oder ich muss noch eine Pflanze dazu kaufen, mal sehen. Für meine Tomatenpflanzen, die über sind, habe ich auch schon Abnehmer gefunden. Ich hoffe nur, dass die Tomaten bald einen Zahn zulegen, die sehen zurzeit immer noch so mickrig aus... jedenfalls im Vergleich zu den Pflanzen, die man im Baumarkt vorgezogen kaufen kann, aber die sind ja auch aus dem Gewächshaus! Nur nicht verrückt machen lassen.

Keine Kommentare: