Samstag, 17. Januar 2015

Winterdeko

Wie sieht es denn wettertechnisch bei euch aus? Hier scheint heute zur Abwechslung Mal die Sonne, ein schon fast ungewohnter Anblick nach all dem Sturm und Regen der letzten Wochen! Schnee ist (noch) nicht in Sicht, wobei ich den auch nicht unbedingt haben muss. 

Nachdem wir Anfang Januar die Weihnachtsdeko wieder auf den Dachboden verbannt haben, musste ich mich erst einmal daran gewöhnen, dass es jetzt so finster ist. Drei Lichterketten sind übrig geblieben und ich habe natürlich schnell winterlich dekoriert, damit es nicht so kahl ist. Trotzdem brauchte ich ein paar Tage, um mich an die neue Situation zu gewöhnen. Gerade draußen hat mir die Beleuchtung so gut gefallen...

Auf dem Schuhschrank im Flur steht jetzt eine Mischung aus Winter- und Frühlingsdeko. Das Vogelbild ist ein Wallpaper aus dem www, welches ich ausgedruckt und gerahmt habe. Natürlich verwende ich es zurzeit auch als Bildschirmhintergrund :).

Die Kommode im Flur hat nun einheitliche Sternchendecken. Oben auf ein Krasilnikoff Geschirrtuch und in den Fächern jeweils eine Serviette. Auch wenn die Servietten hier irgendwie grau aussehen, sie sind alle taupefarben. Meine Lieblingsfarbe! Meine beiden Loopschals mit den goldenen Sternen (weiß und taupe (links im Bild)) trage ich auch immer noch regelmäßig.

Die beiden großen weißen Sterne standen vorher links neben dem Dekokamin, die sind jetzt mal umgezogen. Auch hier liegt noch ein Geschirrhandtuch als Tischdeckchen. Ich hatte mir vor Weihnachten noch ein paar zugelegt, die bleiben auch das Jahr über liegen! Zurzeit ist der LED Strauch noch winterlich geschmückt (auch der steht dort ja ganzjährig). Für den Ribba Rahmen habe ich ein weiteres Wintertierbild aus dem www ausgedruckt und das schöne Metallrentier fand hier im Flur auch seinen Platz.

Wenn die Sonne ins Wohnzimmer scheint! So schööön!

Im Wohnzimmer hatten wir zu Weihnachten so tolle Beleuchtung. Ich konnte einfach noch nicht alles wegstellen. Deshalb sind die bepuderten Tannenzapfen noch da, die lagen ja vorher auf dem goldenen Tablett. Die machen wir jeden Abend an! Ebenso die Lichterkette im kleinen Lichterhaus. Da ich ja ein totaler Elchfan bin, durfte auch der süße weiße Elch noch stehen bleiben. Ein ganz klein wenig Frühling verbreitet die kleine rosa Blumenelfe oben links. Davon haben wir im Wohnzimmer noch zwei weitere stehen.

Meine neuste Errungenschaft sind drei dieser LED Sterne und ich liebe sie einfach. Vor Weihnachten waren sie nicht mehr lieferbar, aber jetzt konnte ich sie ergattern. Die leuchten wirklich wunderschön!

Schon die ganze Zeit fand ich die Fensterbank in unserem Schwedenzimmer zu kahl. Erst stand dort noch eine Pflanze, aber da gefiel mir der Übertopf nicht und es ist die Nordostseite, also kam die Pflanze ins Wohnzimmer und mir fehlte wieder etwas für die Fensterbank. Jetzt habe ich die perfekte Deko gefunden. Eigentlich sollte der Schriftzug ins Wohnzimmer, aber nachdem er einmal im Schwedenzimmer stand, musste er einfach bleiben. Passt er nicht perfekt dahin?!

Das große Lichterhaus ist natürlich auch nicht auf den Dachboden gewandert. Es hat seinen Platz ebenfalls im Schwedenzimmer gefunden.

Auch wenn auf einigen Glanzlichtern Merry Christmas steht - die bleiben! Die glänzen sogar wenn die Sonne scheint, ich bin immer noch ganz begeistert davon und sie passen einfach perfekt auf die Fensterbank im Arbeitszimmer.

Hier habe ich auch den 2. LED Stern stehen. Auf meinem Schreibtisch. Der dritte Stern steht im Schlafzimmer, da wollten wir schon immer mal ein schönes kleines Licht haben. Ich glaube ich brauche noch mehr davon! Sterne gehen ja schließlich immer!

1 Kommentar:

Zimtkätzchen und Zuckerschnecke hat gesagt…

Hallo Jay JAy,
die Deko gefällt mir super gut! Das Rotkehlchen Bild ist so schön und passt perfekt von November bis Januar. Awww... und das Igelkissen ist ja mal nur Zucker!!
Sei lieb gegrüßt
Dani